Home

  • Aktuell

  •  

    Bücherverkauf

Biografie

1952 Geboren auf Guernsey, Kanalinseln, Großbritannien
1976 Zieht nach London und teilt dort ein Studio mit Andrew Heard. Als Maler und Dichter ist er Autodidakt.
1979 Trifft Gilbert & George. Auftritt in dem Film "The World of Gilbert & George" (1981)
1984 Gilbert & George veröffentlichen erstmals sein Gedicht "Inevitable" (limitierte Auflage von 1000, signiert und nummeriert)
1985 Aufenthalt in New York
1986 Autor für die Publikationen "Out", Square Peg, The Fred, Our Wonderful Culture, The Manipulator. Regelmäßige Performances seiner Gedichte durch "The Robilliards", Stephen Chamberlain, und Mental Mary, die Robilliards Texte vertont hat.
1987 Beginnt, Postkarten mit seinen Gedichten zu verschicken (limitierte Auflage von 300, erschienen bei Paul Conran, später bei Birch & Conran Fine Art, London)
1988 Gestorben in London



Ausstellungen (Auswahl)

2014 David Robillard: The Yes No Quality of Dreams, Institute for Contemporary Arts, London
Keywords: Art, Society and Culture in 1980's Britain, Tate Liverpool
2013 David Robilliard, Elisa Platteau, Bruxelles
David Robilliard: Paintings, Drawings and poems, Rob Tufnell, London
2011 Play Van Abbe - Part 4, Van Abbemuseum, Eindhoven (Gruppenausstellung)
2009 In & Out of Amsterdam, The Museum of Modern Art, New York (Gruppenausstellung)
Christian Holstad/David Robilliard, ScheiblerMitte, Berlin
2007/08 Art & project Bulletin: 1968 - 1989, Specific Object, David Platzker, New York (Gruppenausstellung)
2004 Joyce in Art, Royal Hibernian Academy, Gallagher Gallery, Dublin (Gruppenausstellung)
2002 Whisper, 11 Jahre Ausstellungen, Galerie Aurel Scheibler, Köln (Gruppenausstellung)
2000 You Know, Galerie Aurel Scheibler, Köln (Einzelausstellung)
1998 There's No Bits Of Fluff On My Stuff, Cornerhouse, Manchester (Gruppenausstellung)
Ideal und Wirklichkeit. Das Bild des Körpers in der Kunst des XX. Jahrhunderts, Rupertinum, Salzburg (Gruppenausstellung)
1993 A Roomful of Hungry Looks/ Een ruimte vol hongerige blikken, Stedelijk Museum, Amsterdam [Einzelausstellung; catalogue raisonné (Malerei) mit Texten von Marja Bloem, Leo Burley, Rudi Fuchs, Gilbert & George; einhergehend mit der Publikation "Life Isn’t Good, It’s Excellent", erschienen bei Gilbert & George)
1992 James Van Damme Gallery, Antwerpen (Einzelausstellung)
Figürliche Zeichnung. Ironie-Selbstdarstellung-Erfindung-Realität., Kunstverein Heilbronn (Papierarbeiten; Gruppenausstellung)
Life Isn’t Good, It’s Excellent, Foyer Galleries, Royal Festival Hall, London (Einzelausstellung; Umschlagtext: Rudi Fuchs, John Gill)
1991 Do It Like You Care, Friedman-Guinness Gallery, Frankfurt am Main (Einzelausstellung der Zeichnungen)
The Cat’s Pyjamas, Watermans Art Centre, Brentford, Middlesex (Einzelausstellung; Veröffentlichung der Gedichtsammlung "The Cat’s Pyjamas")
1990 Jessica Diamond, Douglas LaTourette, Felix Gonzaléz-Torrés, David Robilliard, Tom Cugliani Gallery, New York
The British Art Show 1990, McLellan Galleries, Glasgow; Leeds City Art Gallery, Leeds; Hayward Gallery, London (Wanderausstellung, Katalog, Text: David Ward, Caroline Collier,
Andrew Nairne]
Hirschl & Adler Modern, New York (Katalog, Text: John Yau, Gilbert & George)
1989 Life Isn’t Good, It’s Excellent, Friedman-Guinness Gallery, Frankfurt am Main (Retrospektive)
1988 Angela Flowers Gallery, London (Einzelausstellung, Teil der Serie "Artist of the Day")
1987 Stedelijk Van Abbemuseum, Eindhoven, (Einzelausstellung; Veröffentlichung seines zweiten Gedichtbandes "Swallowing Helmets")
Young Contemporaries, Birch & Conran Fine Art, London (Gruppenausstellung)
Galerie Hufkens-Noirhomme, Brüssel (Einzelausstellung)
Dance For Your Auntie, My Little Transplantee, Friedman-Guinness Gallery, Heidelberg (Einzelausstellung)
1986 Art & Project, Amsterdam (mit Andrew Heard)
Jennifer Binnie, Mary Lemley, Gratson Perry, David Robilliard, Third International Contemporary Art Fair, Olympia, London
James Birch Fine Art, London
L’Escargot Restaurant, London
1985 James Birch Fine Art, London (Gruppenausstellung)
Christmas Group Exhibition, James Birch Fine Art, London
1984 Inevitable, Stephen Bartley Gallery, London (Einzelausstellung der Zeichnungen anlässlich der Veröffentlichung "Inevitable", seinem ersten Gedichtband, erschienen bei Gilbert & George)



Gedichte von David Robilliard


1993 Life Isn’t Good, It’s Excellent, erschienen bei Gilbert & George, London
1992 Waiting for Nothing, erschienen bei The Bad Press, Manchester
1991 The Cat’s Pyjamas, erschienen bei The Bad Press, Manchester
1990 Baby Lies Truthfully, erschienen bei Inandout Press, New York - Rome (Buch)
1988 Bulletin 151, erschienen bei Art & Project, Amsterdam, 15. Mai.
The Pink Paper, September
1987/88 Our Wonderful Culture, published by Hercules Fischerman, Winter, S. 2.
1987 A Box of Poems, collection of Postcards, published by Bircher & Conran Fine Art, London
Swallowing Helme, in: The Manipulator, Düsseldorf, November
David Robilliard, in: Interview, September 1987
Swallowing Helmets, published by Stedelijk Van Abbemuseum, Eindhoven (Buch)
Our Wonderful Culture, published by Fischerman Studio, London, Juli, S. 7; 15
1986 Out, February, April, Mai
Poetic, in: Sqare Peg, Dezember
Inevitable, in: The Manipulator, Düsseldorf, Dezember
David Robilliard & Andrew Heard, in: Eating Out, August
Out – The National Gay, Mai
Bulletin 146, erschienen bei Art & Project, Amsterdam, February 2
1985 David Robilliard (Inevitable), in: Out – The National Gay, Juli/August/Oktober/Dezember
From the Garret, in: Guernsey Vendor, 3. Oktober
David Robilliard, in: Square Peg
1984 Inevitable, erschienen bei Gilbert & George (Buch)